Auch im Jahr 2019 finden wieder weltweit die Orange Days statt. 

Vom 25. November, Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, gilt es, Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen zu setzen.

Der Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabel, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst wegen Ihres Aufbegehrens gegen die Diktatur Trujilo nach monatelanger Folter hingerichtet wurden. 1981 wurde der 25. November als Gedenktag gegen Gewalt an Frauen von Aktivistinnen ausgerufen und 1999 von den Vereinten Nationen als Internationaler Gedenktag anerkannt.

Die orange Farbe ist das gemeinsame Erkennungszeichen, das die Aktionen auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene verbindet und nach außen sichtbar macht.

In den letzten Jahren geschah dies in vielen europäischen Städten durch die Beleuchtung öffentlicher Gebäude.


Top