Am 6.12.2019 fand in feierlichem Rahmen die Preisverleihung des Braunschweiger Bürgerpreises für herausragende studentische Leistungen im Braunschweigischen Landesmuseum statt.

Insgesamt wurden 8 Studierende der Technischen Universität Braunschweig ausgezeichnet, darunter auch Frau Johanna Bürger, deren Preis in Höhe von € 1.500 der SI-Club Braunschweig gespendet hat.

Frau Bürger hat während ihres Bachelor-Studiums erfolgreich an hochrangigen Forschungsarbeiten wie der Weltraummission Rosetta mitgearbeitet. Im Rahmen Ihres Masterstudienganges Physik verbrachte sie ein Semester als Erasmus-Studierende an der Universität in Stockholm und plant nun ihren nächsten Auslandsaufenthalt an der University of Colorado in Boulder. Dort wird sie über die Eigenschaften von Mondstaub forschen.

Neben ihrer hohen fachlichen Kompetenz engagiert sie sich in herausragender Weise für ihre Mitstudierenden, ist aktiv in div. Gremien der Jugendorganisation der Deutschen physikalischen Gesellschaft. Diplomatische Geschick beweist sie als Bindeglied zwischen den Studierenden und den Lehrenden.

Die anwesenden Clubschwestern gratulierten Frau Bürger herzlich und wünschten ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Brigitte Blum, Dorothea Spielmann-Meyns


Top